Massagetherapie

    Klassische Massage

    Klassische Massagen werden zur Behandlung schmerzhafter Muskelverspannungen angewendet. Auch gegen Kopfschmerzen, Erschöpfungssyndrome und Reizdarm gibt es verschiedene Massageformen. Die unterschiedlichen Massagetechniken dehnen und entspannen die Muskelfasern, fördern die Durchblutung und lindern die Muskelspannung.
    Neben der körperlichen findet auch eine seelische Entspannung bei der Massage statt.

    Triggerpunkttherapie

    Die Triggerpunkttherapie trägt zur Beseitigung der „myofaszialen Triggerpunkte“ bei: Lokal begrenzte Verhärtungen in der Skelettmuskulatur, die druckempfindlich sind, und von denen übertragene Schmerzen ausgehen können werden durch eine Kompression des Muskels beseitigt. Ein großer Prozentsatz der Schmerzsyndrome sind auf entsprechende Muskulatur zurückzuführen. Die Behandlung von Triggerpunkten sollte von speziell geschulten Therapeuten durchgeführt werden. Ein solcher Trigger-Therapeut ist darin geschult, mit einem Befund die entsprechenden Triggerpunkte einzugrenzen und im Rahmen der anschließenden Behandlung systematisch und effektiv zu reduzieren.

    Massage der Fußreflexzonen

    Die Fußreflexzonenmassage ist mehr als nur eine herkömmliche Fußmassage, denn bei dieser Behandlung wird davon ausgegangen, dass sich unser Körper in den Füßen widerspiegelt. Durch sanfte Massagegriffe und Druckpunkttechniken der Fußreflexzonen stimulieren wir die Selbstheilung und Regenerationskräfte, damit sie neu gestärkt sind.

    Anmeldung/Kontakt

    Sprechen Sie uns gerne an.

    069 475-7500

    Fax 069 475-7501

    Öffnungszeiten Therapiebereich
    Mo-Fr 7.00 - 20.00 Uhr
    Sa 9.00 - 13.00 Uhr

    Öffnungszeiten Fitnessbereich
    Mo-Fr 6.00 - 22.00 Uhr
    Sa & So 8.00 - 20.00 Uhr