Massagen

    Die Wiederherstellung und Erhaltung Ihrer Gesundheit sind unser Anliegen und bilden die Basis unseres Handelns. Als ambulantes Rehazentrum begleiten wir Sie auch auf dem Weg zur Wiederherstellung und Optimierung Ihrer individuellen körperlichen Leistungsfähigkeit. Dabei kommt auch Ihrem Wohlbefinden eine tragende Rolle zu. Als Ergänzung zu unserem Angebot bieten wir Ihnen daher Behandlungsmöglichkeiten an, die sich positiv auf Ihre Rehabilitation und Ihr Lebensgefühl auswirken. 

    Klassische Massagen

    Klassische Massagen werden zur Behandlung schmerzhafter Muskelverspannungen angewendet. Die unterschiedlichen Massagetechniken dehnen und entspannen die Muskelfasern, fördern die Durchblutung und lindern die Muskelspannung. Neben der körperlichen findet auch eine seelische Entspannung bei der Massage statt.

    Aromaöl Massagen

    Bei dieser Massageart sorgen nicht nur die Wirkung der klassischen Massage, sondern auch ätherische Öle für besondere Entspannung. Die Öle werden sanft in die Haut einmassiert, entfalten hierbei wohltuende Aromen, die dazu beitragen können, Anspannungen der Muskulatur und der Psyche abzubauen. Die Öle können auf Wunsch individuell auf die Beschwerden der Patienten abgestimmt werden, um ihre bestmögliche Wirkung zu entfalten.

    Bambus-Massage

    Bei der kraftvollen und effizienten Bambus-Massage werden die Stäbe gezielt unter Zuhilfenahme verschiedener Massagetechniken zur Behandlung von Muskelverspannungen und Verhärtungen eingesetzt. Dabei wirkt sich der mechanische Reiz der Bambusstäbe positiv auf die Verspannungen aus. Der wärmende Effekt des dabei verwendeten, zuvor erhitzten, Massageöls hat zudem Einfluss auf die Lockerung der Muskulatur bis schließlich eine tiefenwirksame Entspannung erreicht wird.

    Hot Stone

    Bei dieser Massageart handelt es sich um eine Behandlungsmethode, die das asiatische Wissen um die Energieleitbahnen (Meridiane) des Körpers und die wohltuende Wirkung von Wärme nutzt. Bei der Behandlung werden einige Steine unter den Körper und weitere Steine auf den Körper gelegt sowie zur Massage verwendet. Die Kombination aus den heißen Steinen und dem warmen Öl auf der Haut führt zu einer körperlichen und seelischen Tiefenentspannung, stärkt das Gewebe und fördert den Abtransport von Schlackstoffen.

    Fußreflexzonenmassagen

    Hierbei handelt es sich um mehr als herkömmliche Fußmassagen, denn bei dieser Behandlung wird davon ausgegangen, dass sich unser Körper in den Füßen widerspiegelt. Durch sanfte Massagegriffe und Druckpunkttechniken der Fußreflexzonen stimulieren und stärken wir die Selbstheilungs- und Regenerationskräfte des Körpers.

    Ayurveda

    Bei Ayurveda handelt es sich um eine seit über 500 Jahren praktizierte und weiterentwickelte Lebens- und Gesundheitslehre mit Ursprung in der altindischen Hochkultur, die den Menschen ganzheitlich als Teil seiner Umwelt betrachtet. Basis dabei sind die 5 Elemente, aus denen sich alles in der Natur zusammensetzt: Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde. Diese Elemente bilden in jedem Menschen eine eigene Komposition der drei Bioenergien (Doshas) „Vata“, „Pitta“ und „Kapha“ genannt, deren Balance es zu erhalten gilt, da sie sämtliche Vorgänge im Körper steuern.
    Ayurveda Massagen sind eine wichtige Säule dieses ganzheitlichen Systems. Sie beinhalten spezielle Massagegriffe und –techniken unter Verwendung spezieller Öle. Sie dienen der Entspannung, der Gesundheitsvorsorge, können Störungen ausgleichen und tragen dazu bei, das persönliche Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele wieder herzustellen und zu erhalten.

    Hierbei handelt es sich um eine uralte Reiztherapie , die zu den ausleitenden Verfahren zählt. Bei dieser Methode werden mehrere kleine, glockenförmige Kuppeln, in denen ein Vakuum erzeugt wird, auf dem Rücken aufgesetzt. Dadurch löst man Verspannungen und Verkrampfungen und regt gleichzeitig den Stoffwechsel an.

    Osteopathie

    Die Osteopathie nimmt jeden Patienten als Individuum wahr und spürt den Ursachen von Beschwerden nach. Ziel der Behandlung ist es, Funktionsstörungen und Blockaden, die eine Krankheit herbeiführen, begünstigen oder aufrechterhalten, zu lösen und so dem Körper zu helfen, Gesundheit wiederzuerlangen. Da Krankheiten oft der Ausdruck eines gestörten Zusammenspiels der verschiedenen Systeme des Körpers und der Organe sind, ist Osteopathie in den meisten Fällen sinnvoll.
    Unser erfahrener Osteopath erarbeitet mit Ihnen unter Berücksichtigung traditioneller und moderner Anamnese- und Therapieansätze einen individuellen Therapieplan und hilft Ihnen als Patienten, Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren!

    Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD)

    Bei der CMD handelt es sich um einen Überbegriff für verschiedene Beschwerdebilder, die mit dem Kausystem (Cranium: Schädel und Mandibula: Unterkiefer) in Verbindung stehen. Häufig können auch Einflüsse aus dem gesamten Bewegungssystem zur Verstärkung der Symptome beitragen, weshalb Ihr behandelnder Therapeut u.a. Ihre Haltung und Stellung der Wirbelsäule mit untersuchen wird.

    Folgende Symptome können auftreten:
    • Schmerzen im Kiefergelenk und der Kaumuskulatur
    • Reduzierte Mundöffnung
    • Knacken der Kiefergelenke
    • Zähneknirschen (Bruxismus)
    • Zahnabrasion
    • Migräne
    • Nackenschmerzen

    Sprechen Sie uns oder Ihren behandelnden Zahnarzt gerne darauf an. Ihr Zahnarzt wird überprüfen, ob bei Ihnen eine CMD vorliegt und Sie beraten. Aus dem Bereich der Physiotherapie bieten wir Ihnen im MAIN.BGMED Rehazentrum speziell geschultes Personal mit einer ausführlichen Manualtherapeutischen Weiterbildung und einer Spezialisierung auf CMD.

    Bilder zu unseren Wellnessangeboten

    Anmeldung/Kontakt

    Sprechen Sie uns gerne an.

    069 475-7500

    Fax 069 475-7501

    Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten zwischen den Jahren.

    Öffnungszeiten Therapiebereich ab 1. Januar 2015
    Mo-Do 7.00 - 20.00 Uhr
    Fr 7.00 - 18.00 Uhr

    Öffnungszeiten Fitnessbereich
    Mo-Do 08.00 bis 21.00 Uhr
    Fr 08.00 bis 18.00 Uhr
    Sa & So 09.00 bis 17.00 Uhr