Glossar

alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
EFL
Evaluation der funktionellen Leistungsdiagnostik

Das System der Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit (EFL) wurde in den USA von Frau Susan Isernhagen entwickelt und hat sich dort außerordentlich bewährt. Die Ermittlung der funktionellen Leistungsfähigkeit ist Voraussetzung für eine realitätsnahe Leistungsbeurteilung. Die Durchführung der umfassenden Testbatterie dauert rund 6 Stunden, verteilt auf zwei aufeinander folgende Tage. Ziel dieser Untersuchung ist eine detaillierte Erfassung der physischen Fähigkeiten und Defizite. EFL ermöglicht die objektive Bestimmung der funktionellen Leistungsfähigkeit. Mit 29 standardisierten funktionellen Leistungstests wird die Belastbarkeit für häufige physische Funktionen der Arbeit untersucht. Der EFL-Test erfolgt zu Beginn und am Ende des Rehabilitationsprogramms.